IBM SPSS Statistics® für Fortgeschrittene

Veranstaltungsort

Wiesbaden

Kurslänge

2 Tage (09:30 - 16:00)

 
 

 

Für alle Personen, die sich in der Welt von IBM SPSS Statistics® bereits etwas auskennen und die Ihr Wissen im analytischen Bereich vertiefen wollen.

 

Lernziele   

Das Ziel des Kurses ist, die Methoden der Zusammenhangs- und Segmentierungsanalysen kennenzulernen.

  • Erfassung von Primärdaten (Paper- und Pencil-Erhebungen, Daten aus Online-Erhebungen, etc.)   
  • Grundlegende Methoden der Datenaufbereitung und Datenvisualisierung
  • Kennenlernen der etabliertesten Methoden der Zusammenhangsanalyse
  • Kennenlernen der etabliertesten Verfahren zur Clusteranalyse und Segmentierung

Inhalt

Daten aufzubereiten und statistisch auszuwerten gehört zum Handwerkszeug vieler Branchen: Markt- und Meinungsforschung, Gesundheitsforschung, Controlling, Business Analysis sind nur einige davon.
Der Kurs vermittelt die  Grundfertigkeiten in den gängigsten Verfahren zur Zusammenhangs- und Segmentierungsanalyse.
Nach einer kurzen Einführung in die theoretischen Hintergründe der jeweiligen Methode wird diese anhand von Fallbeispielen aus der Praxis demonstriert. Elementarer Bestandteil des Kurses ist das intensive Einüben der Prozeduren, da nur auf diesem Weg ein höchst möglicher Lernerfolg erzielt werden kann.

Agenda


Dateneingabe in IBM SPSS Statistics®

  • Aufbereitung der Daten (Fallauswahl, Transformationen, Rekodierungen, Erstellen neuer Variablen, etc.)
  • Analyse und Visualisierung der Datenbasis: Ausgewählte deskriptive Verfahren (Tabellen, Parameter, Grafiken)
  • Gruppenvergleich (z.B. Vergleich von Kundengruppen hinsichtlich bestimmter Merkmale wie Alter, Einkommen etc.)
  • Parametrische Verfahren (t-Test-Familie, ANOVA)
  • Nichtparametrische Verfahren (Mann-Whitney U-Test etc.)
  • Umgang mit latenten Konstrukten (z.B. Basisanforderungen der Kundenzufriedenheit, Markenwert, Einstellungen der Kunden zum Produkt und zu Konkurrenzprodukten etc.)
  • Reliabilitätsanalyse
  • Explorative Faktorenanalyse
  • Erzeugung von Skalenwerten
  • Kundensegmentierung
  • Explorative Clusteranalysen (hierarchische Clusteranalysen, k-Means und Two-Step-Verfahren)
  • Beschreibung der Clusterlösungen basierend auf dem Datensatz
  • Zusammenhangsanalysen (z.B. Einfluss des Alters auf die Kundenzufriedenheit)
  • Korrelationsanalysen
  • Regressionsanalysen
  • Interpretation und Darstellung der Ergebnisse

Voraussetzung

IBM SPSS Statistics Kenntnisse des Grundlagenseminars.

Haben Sie noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Telefon: +49(0)611 531 500 91

E-Mail: training@masem.de