IBM SPSS Statistics Ergebnisse in verschiedene MS Excel-Tabellenblätter schreiben

Immer wieder wird in IBM SPSS Statistics-Seminaren gefragt, ob Ergebnisse in verschiedene MS Excel-Tabellenblätter geschrieben werden können. Dies ist mittels OUTPUT EXPORT Befehl relativ einfach möglich. Die Umsetzung in Syntax ermöglicht eine gewisse Automatisierung und unterstützt eine Ergebnissicherung.

Immer wieder wird in IBM SPSS Statistics-Seminaren gefragt, ob Ergebnisse in verschiedene MS Excel-Tabellenblätter geschrieben werden können. Dies ist mittels OUTPUT EXPORT Befehl relativ einfach möglich. Die Umsetzung in Syntax ermöglicht eine gewisse Automatisierung und unterstützt eine Ergebnissicherung.

Zuerst sollte ein Ordner temp eingerichtet werden, in dem die Ergebnisse gespeichert werden. Das Softwarepaket IBM SPSS Statistics legt den Ordner NICHT an, wenn dieser nicht vorhanden ist – das Beispiel hier nutzt den Ordner im Verzeichnis